Boettger Gruppe / Unternehmen

Über 100 Jahre

Gelebter Unternehmergeist

Knut Schindler & Alexander Mock

Knut Schindler &
Alexander Mock

Mit Familien­tradition und Professionalität seit jeher in Nischen präsent.

Boettger Zucker Säcke

Boettger Gruppe

Unternehmen in einem starken Verbund

Die BOETTGER GRUPPE setzt auf Diversifikation. Unter dem Dach der Mutter­gesellschaft, der Industrie- und Handels­union Dr. Wolfgang Boettger GmbH & Co. KG (IHU), ist die mittel­ständische Gruppe mit unseren rechtlich und organisatorisch selbständigen Tochter- und Beteiligungs­unternehmen erfolgreich in den Unternehmens­­bereichen Zucker, Süßwaren, Logistik sowie Immobilien­­entwicklung und -verwaltung tätig. Der Geschäftsbereich Gesundheit befindet sich im Aufbau.

Unternehmen in einem starken Verbund
  • Zucker & Rohstoffe

    Zucker & Rohstoffe

    Boettger Food Ingredients

    Zuckerhandel Trading Co. LLC, Dubai

    Spezialzucker-Raffinerie Lage (50%)

    Norddeutsche Flüssigzucker (30%)

  • Logistik

    Logistik

    Puratec

    Marlep Tanklogistik (24%)

  • Süßwaren

    Süßwaren

    Cavendish & Harvey Confectionery

  • Immobilien

    Immobilien

    Victoria Mühlenwerke

    Artus Lagerhaus

    BG Immobilien Kolumbien

  • Gesundheit

    Gesundheit

    BG LABS SAS, Kolumbien

    Indica Force GmbH (51%)

Boettgergruppe History 1904
1904
Historie

Hugo Boettger legt den Grundstein der heutigen Boettger Gruppe

Begründung der industriellen Tradition durch den Eintritt von Hugo Boettger in die Zucker­fabrik Praust bei Danzig. In der Folge Zusammen­schluss der drei Danziger Zucker­fabriken Praust, Neuteich und Sobbowitz zu den Vereinigten Zucker­fabriken und Sicherung der Aktien­mehrheit für die Familie Boettger.

Boettgergruppe History 1934
1934
Historie

Dr. Wolfgang Boettger übernimmt die kauf­männische Leitung der „Vereinigten Zucker­fabriken Danzig“

Boettgergruppe History 1937
1937
Historie

Einstieg in die Müllerei

Nach dem Tod von Hugo Boettger, Über­nahme der alleinigen Führung durch Dr. Wolfgang Boettger. Einstieg in die Müllerei durch den Erwerb der „Victoria-Mühlen­werke“, der „Humboldt-Mühle“ und „Berliner Dampf­mühle“ sowie diverser Lager­häuser in Berlin.

Boettgergruppe History 1944
1944
Historie

Kauf der „Rheinkies-Baggerei Wesel“ am Nieder­rhein (Sand- und Kies­baggerei als Lieferant der Bau­industrie)

Boettgergruppe History 1945
1945
Historie

Aufbau einer neuen Unternehmens­gruppe mit Schwer­punkten rund um „Zucker“

Aufbau einer neuen Unternehmens­gruppe mit verschiedenen Schwer­punkten. „Rund um den Zucker“ Erneuerung des Engage­ments in national und inter­national tätigen Zucker­handels­firmen. Erwerb der „Nord­deutschen Zucker-Raffinerie“. Nach Aufgabe der Zucker­raffination Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Flüssig­zucker­herstellung aus dem Rohstoff Melasse.

Boettgergruppe History 1958
1958
Historie

Kooperation mit „Nestlé“

Gemeinsam mit dem Nahrungs­mittel­hersteller „Nestlé“ Betrieb eines Unter­nehmens in Frellstedt zur Gewinnung von Glutamat, Betainen und Amino­säuren, die ihren Absatz insbesondere in der Pharma­industrie fanden (Amino GmbH).

Boettgergruppe History 1974
1974
Historie

Erweiterung der Geschäfts­aktivitäten im Bereich Zucker und Gründung des Geschäfts­bereichs „Logistik“

Gründung eines Gemeinschafts­unternehmens mit „Pfeifer & Langen“ zur Herstellung von Flüssig­zucker aus Kristall­zucker in Lage/Lippe.

Boettgergruppe History 1981
1981
Historie

Ausstieg von „Nestlé“ aus dem gemein­samen Unternehmen, Einstieg der „Nordzucker“ als neuer Partner am Standort Frellstedt.

Boettgergruppe History 1993
1993
Historie

Aufgabe des Geschäfts­bereichs Müllerei

Boettgergruppe History 2000/ 2003
2000/
2003
Historie

Ausbau des Transport- und Logistik­bereiches durch diverse Zukäufe

Boettgergruppe History 2002
2002
Historie

Erweiterung der Unternehmens­gruppe um den Geschäfts­bereich Süß­waren mit dem Erwerb der „Cavendish & Harvey Confectionery“ in Kalten­kirchen bei Hamburg.

Boettgergruppe History 2007
2007
Historie

Entstehung des Geschäfts­bereichs „Immobilien“: Entwicklung der alten Berliner Industrie­objekte, die aus der Müllerei und dem Lager­geschäft stammten.

Boettgergruppe History 2008
2008
Historie

Auftritt als „Boettger Gruppe“: Ausbau der „Industrie- und Handels­union“ zur Konzern­mutter­gesellschaft mit eigenem Selbst­verständnis. Beginn der offiziellen Firmierung als „Boettger Gruppe“.

Boettgergruppe History 2008
2008
Historie

Konsolidierung und Konzentration auf die Kern­geschäfts­felder der Gruppe. Rückzug aus der Sand- und Kies­baggerei am Niederrhein.

Boettgergruppe History 2008/ 2013
2008/
2013
Historie

Neu­ordnung der Zucker­aktivitäten, Erneuerung der Partner­schaft mit „Nordzucker“ und Schließung des Standorts Frellstedt.

Boettgergruppe History 2012
2012
Historie

Erweiterung des Geschäfts­bereichs „Logistik“

Neu­bau eines Betriebs­hofes mit Verwaltungs­gebäude für den Speditions- und Zucker­bereich in Braunschweig, Erweiterung der Logistic Services um eine Tank­wagen­innen­reinigungs­anlage und Gründung der Puratec GmbH.

Boettgergruppe History 2012
2012
Historie

Ausbau der Kooperation mit Nordzucker AG

Intensivierung der lang­jährigen Zusammen­arbeit mit der Nordzucker AG, Braun­schweig. Die BOETTGER GRUPPE übernimmt 30 Prozent der Anteile an den Flüssig­zucker-Werken in Nordstemmen und Groß Munzel.

Boettgergruppe History 2017
2017
Historie

Ausbau des Speditions­geschäfts: Über­nahme der Tank-Spedition Laabs GmbH als Ergänzung des Leistungs­portfolios im Bereich Lebens­mittel­transporte

Boettgergruppe History 2020
2020
Historie

Die Boettger Gruppe stellt sich zukunfts­fähig auf

Übernahme des operativen Speditions­geschäfts der Fernlast durch die Marlep Tank­logistik GmbH, an der sich die Boettger Gruppe mit 24% beteiligt. Bündelung der Aktivitäten der ehe­maligen Gesell­schaften Zucker-Vertriebs­gesellschaft „ZVG“ und Zuckerhandels­union „ZHU“ unter dem Dach der Boettger Food Ingredients GmbH. Erweiterung des Rohstoff­geschäfts um die Bereiche Nuss­handel und Trocken­früchte.

Boettgergruppe History 2020
2020
Historie

Gründung des Geschäftsfeldes „Gesundheit“

Einstieg in das Geschäfts­feld „Gesundheit“ als lizensierter Produzent in Kolumbien und Bau einer Anlage zum Anbau und der Verar­beitung von Cannabis für medizinische Zwecke. Über­nahme von 51% der Anteile an dem deutschen Handels­unternehmen für Medizinal­produkte Indica Force.

Boettger Gruppe

Gemeinsam handeln mit Verantwortung

Die BOETTGER GRUPPE legt in ihrer Unternehmens­politik großen Wert auf die Einhaltung von festen wirtschafts- und unternehmens­ethischen Grund­sätzen. Die Verantwortung gegenüber Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Gesell­schaftern, dem Beirat, der Allgemein­heit und Umwelt bildet den zentralen Pfeiler für das Handeln aller Mitarbeiter in den Gesell­schaften der BOETTGER GRUPPE.

Die BOETTGER GRUPPE ist zudem ein Unternehmens­verbund, bei dem nach­haltiges Wirt­schaften als Bestand­teil verantwortungs­bewussten Handelns hohe Priorität hat. Diesem Prinzip „Profes­sionalität mit Tradition“ fühlt sich das Unter­nehmen bis heute verpflichtet.