Boettger Gruppe / Unternehmen

Über 100 Jahre

Gelebter Unternehmergeist

Knut Schindler & Alexander Mock

Knut Schindler &
Alexander Mock

Mit Familien­tradition und Professionalität seit jeher in Nischen präsent.

Boettger Zucker Säcke

Boettger Gruppe

Unternehmen in einem starken Verbund

Die BOETTGER GRUPPE setzt auf Diversifikation. Unter dem Dach der Mutter­gesellschaft, der Industrie- und Handels­union Dr. Wolfgang Boettger GmbH & Co. KG (IHU), ist die mittel­ständische Gruppe mit unseren rechtlich und organisatorisch selbständigen Tochter- und Beteiligungs­unternehmen erfolgreich in den Unternehmens­­bereichen Zucker, Süßwaren, Logistik sowie Immobilien­­entwicklung und -verwaltung tätig. Der Geschäftsbereich Gesundheit befindet sich im Aufbau.

Unternehmen in einem starken Verbund
  • Zucker & Rohstoffe

    Zucker & Rohstoffe

    Boettger Food Ingredients

    Zuckerhandel Trading Co. LLC, Dubai

    Spezialzucker-Raffinerie Lage (50%)

    Norddeutsche Flüssigzucker (30%)

  • Logistik

    Logistik

    Puratec

    Marlep Tanklogistik (24%)

  • Süßwaren

    Süßwaren

    Cavendish & Harvey Confectionery

  • Immobilien

    Immobilien

    Victoria Mühlenwerke

    Artus Lagerhaus

    BG Immobilien Kolumbien

  • Gesundheit

    Gesundheit

    BG LABS SAS, Kolumbien

Boettgergruppe History 1904
1904
Historie

Hugo Boettger legt den Grundstein der heutigen Boettger Gruppe

Begründung der industriellen Tradition durch den Eintritt von Hugo Boettger in die Zucker­fabrik Praust bei Danzig. In der Folge Zusammen­schluss der drei Danziger Zucker­fabriken Praust, Neuteich und Sobbowitz zu den Vereinigten Zucker­fabriken und Sicherung der Aktien­mehrheit für die Familie Boettger.

Boettgergruppe History 1934
1934
Historie

Dr. Wolfgang Boettger übernimmt die kauf­männische Leitung der „Vereinigten Zucker­fabriken Danzig“

Boettgergruppe History 1937
1937
Historie

Einstieg in die Müllerei

Nach dem Tod von Hugo Boettger, Über­nahme der alleinigen Führung durch Dr. Wolfgang Boettger. Einstieg in die Müllerei durch den Erwerb der „Victoria-Mühlen­werke“, der „Humboldt-Mühle“ und „Berliner Dampf­mühle“ sowie diverser Lager­häuser in Berlin.

Boettgergruppe History 1944
1944
Historie

Kauf der „Rheinkies-Baggerei Wesel“ am Nieder­rhein (Sand- und Kies­baggerei als Lieferant der Bau­industrie)

Boettgergruppe History 1945
1945
Historie

Aufbau einer neuen Unternehmens­gruppe mit Schwer­punkten rund um „Zucker“

Aufbau einer neuen Unternehmens­gruppe mit verschiedenen Schwer­punkten. „Rund um den Zucker“ Erneuerung des Engage­ments in national und inter­national tätigen Zucker­handels­firmen. Erwerb der „Nord­deutschen Zucker-Raffinerie“. Nach Aufgabe der Zucker­raffination Pionier­arbeit auf dem Gebiet der Flüssig­zucker­herstellung aus dem Rohstoff Melasse.

Boettgergruppe History 1958
1958
Historie

Kooperation mit „Nestlé“

Gemeinsam mit dem Nahrungs­mittel­hersteller „Nestlé“ Betrieb eines Unter­nehmens in Frellstedt zur Gewinnung von Glutamat, Betainen und Amino­säuren, die ihren Absatz insbesondere in der Pharma­industrie fanden (Amino GmbH).

Boettgergruppe History 1974
1974
Historie

Erweiterung der Geschäfts­aktivitäten im Bereich Zucker und Gründung des Geschäfts­bereichs „Logistik“

Gründung eines Gemeinschafts­unternehmens mit „Pfeifer & Langen“ zur Herstellung von Flüssig­zucker aus Kristall­zucker in Lage/Lippe.

Boettgergruppe History 1981
1981
Historie

Ausstieg von „Nestlé“ aus dem gemein­samen Unternehmen, Einstieg der „Nordzucker“ als neuer Partner am Standort Frellstedt.

Boettgergruppe History 1993
1993
Historie

Aufgabe des Geschäfts­bereichs Müllerei

Boettgergruppe History 2000/ 2003
2000/
2003
Historie

Ausbau des Transport- und Logistik­bereiches durch diverse Zukäufe

Boettgergruppe History 2002
2002
Historie

Erweiterung der Unternehmens­gruppe um den Geschäfts­bereich Süß­waren mit dem Erwerb der „Cavendish & Harvey Confectionery“ in Kalten­kirchen bei Hamburg.

Boettgergruppe History 2007
2007
Historie

Entstehung des Geschäfts­bereichs „Immobilien“: Entwicklung der alten Berliner Industrie­objekte, die aus der Müllerei und dem Lager­geschäft stammten.

Boettgergruppe History 2008
2008
Historie

Auftritt als „Boettger Gruppe“: Ausbau der „Industrie- und Handels­union“ zur Konzern­mutter­gesellschaft mit eigenem Selbst­verständnis. Beginn der offiziellen Firmierung als „Boettger Gruppe“.

Boettgergruppe History 2008
2008
Historie

Konsolidierung und Konzentration auf die Kern­geschäfts­felder der Gruppe. Rückzug aus der Sand- und Kies­baggerei am Niederrhein.

Boettgergruppe History 2008/ 2013
2008/
2013
Historie

Neu­ordnung der Zucker­aktivitäten, Erneuerung der Partner­schaft mit „Nordzucker“ und Schließung des Standorts Frellstedt.

Boettgergruppe History 2012
2012
Historie

Erweiterung des Geschäfts­bereichs „Logistik“

Neu­bau eines Betriebs­hofes mit Verwaltungs­gebäude für den Speditions- und Zucker­bereich in Braunschweig, Erweiterung der Logistic Services um eine Tank­wagen­innen­reinigungs­anlage und Gründung der Puratec GmbH.

Boettgergruppe History 2012
2012
Historie

Ausbau der Kooperation mit Nordzucker AG

Intensivierung der lang­jährigen Zusammen­arbeit mit der Nordzucker AG, Braun­schweig. Die BOETTGER GRUPPE übernimmt 30 Prozent der Anteile an den Flüssig­zucker-Werken in Nordstemmen und Groß Munzel.

Boettgergruppe History 2017
2017
Historie

Ausbau des Speditions­geschäfts: Über­nahme der Tank-Spedition Laabs GmbH als Ergänzung des Leistungs­portfolios im Bereich Lebens­mittel­transporte

Boettgergruppe History 2020
2020
Historie

Die Boettger Gruppe stellt sich zukunfts­fähig auf

Übernahme des operativen Speditions­geschäfts der Fernlast durch die Marlep Tank­logistik GmbH, an der sich die Boettger Gruppe mit 24% beteiligt. Bündelung der Aktivitäten der ehe­maligen Gesell­schaften Zucker-Vertriebs­gesellschaft „ZVG“ und Zuckerhandels­union „ZHU“ unter dem Dach der Boettger Food Ingredients GmbH. Erweiterung des Rohstoff­geschäfts um die Bereiche Nuss­handel und Trocken­früchte.

Boettgergruppe History 2020
2020
Historie

Gründung des Geschäftsfeldes „Gesundheit“

Einstieg in das Geschäfts­feld „Gesundheit“ als lizensierter Produzent in Kolumbien und Bau einer Anlage zum Anbau und der Verar­beitung von Cannabis für medizinische Zwecke. Über­nahme von 51% der Anteile an dem deutschen Handels­unternehmen für Medizinal­produkte Indica Force.

Boettger Gruppe

Gemeinsam handeln mit Verantwortung

Die BOETTGER GRUPPE legt in ihrer Unternehmens­politik großen Wert auf die Einhaltung von festen wirtschafts- und unternehmens­ethischen Grund­sätzen. Die Verantwortung gegenüber Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern, Gesell­schaftern, dem Beirat, der Allgemein­heit und Umwelt bildet den zentralen Pfeiler für das Handeln aller Mitarbeiter in den Gesell­schaften der BOETTGER GRUPPE.

Die BOETTGER GRUPPE ist zudem ein Unternehmens­verbund, bei dem nach­haltiges Wirt­schaften als Bestand­teil verantwortungs­bewussten Handelns hohe Priorität hat. Diesem Prinzip „Profes­sionalität mit Tradition“ fühlt sich das Unter­nehmen bis heute verpflichtet.